10 Dinge, die du bei deinem nächsten Besuch in einem Casino vermeiden solltest

Der Besuch in einem Casino kann aufregend und spannend sein und wenn du Glück hast, nimmst du sogar einen Gewinn mit nach Hause. Damit dein Casino Erlebnis unbeschwert bleibt, solltest du einige Dinge beachten, die wir dir in Kürze vorstellen werden.

Ein lokales Casino mit seinen Freunden aufzusuchen, kann eine tolle Erfahrung sein. Man kann sich vor dem Spielen kulinarisch im Restaurant der Spielbank verwöhnen lassen oder eine Show besuchen, wenn das Casino auch Events anbietet. Ein Besuch im Casino vor Ort kann viel mehr bieten, als nur reines Spielvergnügen. Wer eine Spielbank aufsucht, sollte dies immer als Abwechslung und Unterhaltung sehen und nicht als Geldbeschaffungsmaßnahme.

Aber nun zu den 10 Dingen, die du bei deinem Casinobesuch vermeiden solltest:

Achte auf die Etikette

Achte auf die Etikette

Du hast gewonnen? Großartig! Aber das muss nicht gleich das ganze Casino durch dein Geschrei erfahren. Gewinne mit Anstand und behalte dir auch deine Würde beim Verlieren. Das Casino und auch nicht die anderen Gäste sind schuld, wenn du verlierst.

Bleib höflich und vergiss nicht dem Dealer ein kleines Trinkgeld zu geben, wenn du gewonnen hast. Er freut sich und es gehört im Casino zum guten Ton.

Ein Casinobesuch ist auch immer ein Grund, sich aufzubrezeln. Hol dein bestes Kleid aus dem Schrank oder deinen Anzug für besondere Gelegenheiten und mach dich schick. So fühlst du dich als wärst du einem James-Bond-Film entsprungen. Das gibt Selbstvertrauen und gut gekleidet wird man auch ganz anders wahrgenommen. Also lass Flip-Flops und das Achselshirt in deinem Kleiderschrank, das kannst du immer noch anziehen, wenn du zum Strand gehst.

Keine Ziele haben

Keine Ziele haben

Dein Hauptziel im Casino sollte sein, Spaß zu haben. Du kannst dir auch vornehmen, deine Bankroll zu verdoppeln oder am Blackjack-Tisch einen Blackjack zu bekommen. Wichtig ist auch, dass du einen Tisch auswählst, an dem die Leute Spaß haben und sich unterhalten. Denn darum bist du ja hier. Sitzen alle Spieler nur angespannt am Tisch, dann könnte es sich um Profis handeln und du willst ja nicht der Fisch am Tisch sein, der ausgenommen wird.

Hast du einen Blackjack bekommen oder ist dir dein Vorhaben geglückt, deine Bankroll zu verdoppeln, dann freu dich und kehre mit deinem Gewinn den Spieltischen den Rücken. So bleibt die Motivation erhalten und die kannst dir mit deinem Gewinn etwas Schönes gönnen.

Bevor du dich aber für ein Spiel entscheidest, solltest du dir auch überlegen wie deine Gewinnchancen stehen. Spielst du an den Slots so wirst du dort einen geringeren RTP (Return to Player) vorfinden, als bei Blackjack. Der RTP gibt an, wie viel Prozent du auf lange Sicht gesehen und rein theoretisch wieder zurückbekommst. Beim Blackjack liegt er etwas über 99 %, bei einem Spielautomaten im Durchschnitt bei 95–96 %.

Die Kontrolle verlieren

Die Kontrolle verlieren

Dieser Punkt könnte als Fortsetzung des vorigen Punktes gesehen werden: Beim Spielen kann es schnell vorkommen, dass man die Zeit aus den Augen verliert und man viel länger spielt, als man vorhatte. Also mach Pausen beim Spielen und setze dir Limits. Hast du sie überschritten, dann lass es für diesen Tag gut sein.

Immer zu gewinnen ist nicht realistisch

Immer zu gewinnen ist nicht realistisch

Du hast eine Glückssträhne und gewinnst beim Roulette oder Blackjack? Das ist toll, aber bedenke, das Glück ist ein Vogerl und könnte schon bald von dir wegfliegen. Es ist nicht realistisch zu glauben, dass man immer gewinnt. Egal, für welches Casinospiel du dich entscheidest, es ist und bleibt ein Glücksspiel. Auch wenn beim Roulette 10-mal hintereinander Rot gekommen ist, ist die Chance beim 11. Mal immer noch 50:50.

Du hast im Internet über eine todsichere Roulette-Strategie gelesen? Du willst sie nun ausprobieren und all dein Budget darauf verwetten? Keine gute Idee, es kursieren unzählige „todsichere“ Strategien im Netz, aber keine einzige garantiert dir Gewinne. Du wirst all deine Bankroll verlieren und wütend sein. Also vergiss diese Strategien.

Natürlich gibt es bestimmte Spiele wie Blackjack, bei denen du den Hausvorteil entscheidend verringern kannst, wenn du mit einer guten Basis-Strategie spielst. Dann lerne die Strategie, aber achte darauf, dass beim konzentrierten Spielen nicht der Spaß auf der Strecke bleibt. Du bist ja hier, um dich gut zu unterhalten.

Drinks in Massen genießen

Drinks in Massen genießen

Ein Drink an der Bar mit deinen Freunden, um sich auf einen schönen Abend einzustimmen, kann niemand verwehren. Auch einen Sieg mit einem Glas Sekt zu feiern, steht jedem Spieler zu. Behalte deinen Alkoholgenuss im Auge, denn betrunken zu spielen ist nie eine gute Idee. Auch wenn dir das Casino-Personal einen Drink ausgibt, dann passiert dies nicht, weil du so toll bist – auch wenn du es bist – sondern, um dich bei der Stange zu halten und weiterzuspielen. Ist dein Kopf nicht klar, dann wirst du über kurz oder lang schlechte Entscheidungen treffen und mehr Geld verlieren als du wolltest. Und der Spaß beim Spielen – der wird auch weg sein.

Versuche nicht, deinen Lebensunterhalt zu gewinnen

Versuche nicht, deinen Lebensunterhalt zu gewinnen

In Hollywood-Filmen haben wir schon gesehen, dass der Held mit nichts in ein Casino geht und mit einem großen Gewinn herauskommt und all seine Sorgen gehören der Vergangenheit an. Aber das ist nicht das wahre Leben, sondern das passiert in Filmen. Nimm kein Geld, das du für deinen Lebensunterhalt benötigst oder für die nächste Stromrechnung, in der Hoffnung es zu vervielfachen und dann keine Sorgen mehr zu haben. Das ist unrealistisch. Mache keine Einsätze mit Geld, das du zum Leben benötigst. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass du auch dieses Geld verlierst. Und was dann?

Achte auf dein Budget

Achte auf dein Budget

Wir raten dir vor jedem Casinobesuch ein gewisses Budget dafür einzuplanen. Spiele und unterhalte dich mit dieser Bankroll. Setze nicht die gesamte Summe bei Roulette auf eine Zahl, denn du willst dich ja lange unterhalten. Natürlich ist der Gewinn berauschend, wenn du 100 € auf eine Zahl beim Roulette gesetzt hast, aber wie groß ist die Chance zu gewinnen? 35:1 oder 2,70 %. Nicht gerade viel, oder? Wenn du diese Bankroll von 100 € jedoch nutzt, um immer 1 € auf eine Zahl zu setzen, kannst du damit 100 Runden Spannung erleben.

Du siehst, wenn du die das Budget einteilst und kleiner Summen am Roulette-Tisch platzierst, wirst du lange Spaß haben. Ist das Geld verloren, dann hattest du eine schöne Zeit und kannst dich aufs nächste Mal freuen.

Borge dir kein Geld zum Spielen

Borge dir kein Geld zum Spielen

Wenn du dein geplantes Budget für deinen Casinobesuch ausgegeben hast, dann beende dein Spiel. Schau deinen Freunden zu oder genieße einen Cocktail an der Bar. Borge dir kein Geld von deinen Freunden zum Spielen. Auch wenn sie es dir gerne geben, denke nach, ob es das wert ist. Verlierst du, hast du nicht nur dein Geld, sondern auch das deiner Freunde verloren und Freunden Geld zu schulden, kann die Freundschaft beeinträchtigen. Das führt uns gleich zum nächsten Punkt.

Hol dir kein Geld vom Bankomat

Hol dir kein Geld vom Bankomat

Auch den Weg zum Bankomat, der immer präsent in einem Casino zu finden ist, solltest du dir sparen. Nutze das Budget, das du dir zum Spielen festgesetzt hast und wenn es verloren ist, hör auf zu spielen. Wir wissen, die Verlockung ist groß, sein Budget beim Bankomaten aufzustocken, aber denke immer daran, dass du dir eine Bankroll festgelegt hast. Du wolltest nicht mehr als diesen Betrag setzen. Du meinst zu wissen, dass sich das Glück wenden wird und du jetzt gewinnst? Das ist ein Irrglaube und sorgt nur dafür, dass du zu viel Geld ausgibst und das Casino mehr Gewinn macht.

Lass am besten auch deine Kreditkarte zuhause, denn wenn man verliert, ist sie schnell gezückt und wieder bist du in Bredouille.

Spiele nicht, wenn du Sorgen hast

Spiele nicht, wenn du Sorgen hast

Wem es gesundheitlich nicht gut geht oder wer bei der Arbeit einen schlechten Tag hatte, der sollte seine Zeit nicht mit Glücksspiel verbringen. Schlechte Laune und Sorgen sind nie ein guter Antrieb. Schau deinen Freunden beim Spielen zu, unterhalte dich mit ihnen an der Bar oder lass dir ein kulinarisches Schmankerl im Restaurant munden. Du wirst sehen, das wird deine Laune heben.

Du siehst, es gibt einige in einer lokalen Spielbank zu beachten. Du meinst, das ist für dich nicht wichtig, du willst einfach spielen und gewinnen. Wer will das nicht, aber Glücksspiel garantiert niemandem Gewinne oder hält das Glück auf deiner Seite. Wenn du gewinnst, ist das toll, aber es wird nicht ewig anhalten. Verluste werden sich einstellen und dann bist du frustriert und enttäuscht. Eventuell gibst du dann mehr aus, als du wolltest oder spielst viel länger, als du dir vorgenommen hast. Deine Freunde sind schon nach Hause gegangen und du hast dich nicht einmal richtig von ihnen verabschiedet.

Daheim angekommen, wird der Frust noch größer, weil du vielleicht Geld ausgeben hast, dass du für deine Miete oder Lebensmittel benötigst und deine Freunde enttäuscht von dir sind. Und so wird der Casinobesuch zu einem Erlebnis, an das du nicht so gerne zurückdenkst. Wir wollen aber, dass du an deinen Besuch in der Spielbank mit einem Lächeln zurückdenkst und dich gerne erinnerst, wie gut du dich mit deinen Freunden unterhalten hast. Vielleicht hast du auch neue Bekanntschaften gemacht, die dein Leben in Zukunft bereichern werden.

Diese 10 Tipps werden dir helfen, eine schöne Zeit im Casino zu haben. Hältst du sie ein, so wirst du weder Wut noch Enttäuschung erleben. Achte auf dein Bauchgefühl und gib nur Geld aus, das du dir leisten kannst zu verlieren.

Online Casinos

Ähnliche Artikel